Geheimgesellschaften - 1

Die “ILLUMINATI“ ( die Erleuchteten, die Wissenden), Big Brother, die unsichtbare Regierung, Graue Männer, Shadow Government, Geheimregierung, das Establishment......

Die Personen sind völlig unabhängig von jeglicher Glaubensrichtungen und gehören auch keiner Nation an. Sie sind weder links, noch rechts oder liberal, aber sie benutzen alle Institutionen für ihre Ziele. Sie sind zwar Mitglied in der einen oder anderen Organisation, jedoch nur, um eventuelles Nachforschen zu erschweren, unter “zu Neugierigen“ Verwirrung zu stiften und diese dadurch auf eine falsche Fährte zu locken. Sie benutzen die Christen wie die Juden, die Faschisten wie die Kommunisten, die Zionisten wie die Mormonen, die Atheisten wie die Satanisten, die Armen wie die Reichen, .....ALLE!

Vor allem benutzen sie jedoch die Ignoranten, Bequemen, Uninteressierten und die Kritiklosen.

Wenn man das Denk- oder Glaubenssystem der Illuminati aber unbedingt irgendwo einordnen möchte, dann wohl am ehesten bei Machiavelli. (Machiavellismus: Die Rechtfertigung einer von ethischen Normen losgelösten Machtpolitik; danach: politische Skrupellosigkeit.)
Hierzu ein kleines Beispiel (Macht):


Sie sind der neue König eines Landes und wollen sichergehen, daß Sie es auch bleiben. Also werden Sie zwei Personen getrennt zu sich rufen, bei denen Sie sicher sind, daß sie das tun, was Sie ihnen sagen.
Den Einen bilden Sie nach politisch “linken“ Richtlinien aus und finanzieren ihn, damit er eine Partei gründen kann.
Sie finanzieren den Anderen ebenfalls, lassen ihn jedoch eine politisch “rechte“ Partei gründen.

Jetzt haben Sie zwei oppositionelle Parteien ins Leben gerufen, finanzieren die Propaganda, die Wahlen, die Aktionen und wissen dadurch immer genauestens über deren Pläne Bescheid. Das heißt, Sie kontrollieren beide. Wollen Sie, daß eine Partei im Vorteil ist, schießen Sie ihr einfach mehr Geld zu als der anderen. Beide Führer glauben, daß Sie auf deren Seite stehen und sind damit beider “Freund“.
Das Volk wird jedoch von diesem Hin und Her zwischen “links“ und “rechts“ so gefangen sein, daß es niemals dahinter kommen wird, daß Sie als der König die Ursache des Zwistes sind. Das Volk wird Sie sogar noch um Hilfe und Rat fragen.


1. Man schafft Konflikte, bei denen die Menschen gegeneinander und nicht gegen den wahren Urheber Kämpfen.

2. Man trifft nicht als Anstifter der Konflikte in Erscheinung.

3. Man unterstützt alle streitenden Parteien.

4. Man gilt als “wohlwollende Instanz“, die den Konflikt beenden könnte.

Die “Illuminati“, von denen hier erzählt wird, sind nicht irgendwelche Leute, sondern es sind die reichsten Menschen dieser Welt.
Sie tauchen weder im Fernsehen oder in sonstigen Medien auf, da sie nicht nur die Massenmedien, sondern auch alle Nachrichtendienste besitzen und daher kontrollieren. Und falls einmal etwas über diese Personen bekannt werden sollte, ist es entweder neutral oder nur Positives.
Der größte Teil der Bevölkerung kennt noch nicht einmal deren Namen. Auch die Autoren, die die Machenschaften dieser Leute bereits aufgedeckt haben, sind nicht berühmt geworden, obwohl sie eigentlich einen Nobelpreis dafür verdient hätten.
Etwas dagegen zu tun, ist ein guter Gedanke, doch wie wollen sich knapp 6 Milliarden Menschen gegen etwas wehren, von dem sie nicht einmal wissen, daß es existiert?

Und wie schon ein großer Weltlehrer feststellte:

“Findet die Wahrheit, denn die Wahrheit macht Euch frei“

 


Quelle:  Buch: RESOLUT- Das Magazin für neues Wissen- Ewert Verlag

Der Text wurde inhaltlich stark modifiziert, zeigt weder die Ansicht, Meinung oder Wissensstand des Betreibers und ist nicht aktuell und muss nicht der Wahrheit entsprechen.


 

Newsletter

Mit Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen gelesen und die Datenschutzerklaerung akzeptiert habe.