Merkaba

Die Mer-Ka-Ba Ein Schlüssel zu den höheren Dimensionen

Warum gerade jetzt?
Es geschieht jetzt, weil wir dabei sind, in all den verschiedenen Bereichen das absolute Maximum zu erreichen.
Wir befinden uns im Moment an dem Wendepunkt, welchem wir wieder zurück gegen das Zentrum der Galaxis reisen und auf zuwachen beginnen. Das ist der Grund dafür, daß wir die Grenzen unserer Bevölkerung unserer Umwelt und vieler andere Dinge bald erreicht haben. Unser kosmischer Schlaf und unser Erwachen sind dem Tag- und Nachtzyklus der 24 -stündigen Erddrehung gleichzusetzen. Während der Zeit des Zyklus, in welcher der Planet sich im Schlaf befindet, übernimmt die männliche Seite die Aufgabe unseres Schutz. Es ist dann immer eine Frau, welche uns im Licht zurückführt.

Unsere Position innerhalb des TagundnachtgleichenZyklus erklärt, warum dies alles jetzt passiert. Ungefähr bis zum Jahre 2012 werden wir sehr wahrscheinlich durch diese Erfahrung sein.
Aber... wahrscheinlich hat Gott das letzte Wort.


Polsprünge

In Wirklichkeit finden Polsprünge alle 12500 bis 13000 Jahre statt, also regelmäßig dann, wenn wir die besondere Punkte auf der Ellipse der Äquinoktion erreichen.
Wissenschaftler haben herausgefunden, daß es in der Erdgeschichte schon viele Polsprünge gegeben hat.
Unsere Aufgabe wird darin bestehen, eine Bewußtseinsebene zu erreichen, die es uns ermöglicht, den nächsten Poldrift nicht nur zu kontrollieren, sondern ihm auch den Schrecken zu nehmen, oder ihn sogar für alle Beteiligten angenehm zu gestalten.


Dimensionen


Alle Dimensionsebenen dieser Welt bestehen gleichzeitig im Hier und Jetzt und sind miteinander verbunden. Sie unterscheiden sich nur durch die jeweilige Frequenz. Der Schlüssel zum gesamten Universum liegt in der Wellenlänge, welche für unsere dreidimensionale Welt 7,23 cm beträgt.
Diese hat noch seine harmonische Obertöne. Das ist nicht anderes, wenn man den Fernseher auf einen anderen Kanal schaltet und so die Frequenz wechselt.
Jede Dimension ist von den anderen auch durch eine 90° -Drehung getrennt. Unser Planet besitzt viele unterschiedliche Parallelwelten, die wir nur deshalb nicht wahrnehmen können, weil unser Bewußtsein auf einer bestimmte Frequenz eingestellt ist.


Wenn wir beispielsweise in die nächst höhere Ebene aufsteigen – und wir sind auf den besten Wege, das zu tun – werden wir feststellen, daß alles, was wir denken, sich sofort manifestiert.


Die Mer-Ka-Ba


Jedes Stern-Tetraeder besteht aus zwei ineinander geschobenen Tetraedern, die so ein dreidimensionalen Davidstern bilden. Diese beide ineinander greifenden Tetraedern symbolisieren die männliche und die weibliche Energie in perfekter Balance. Nicht nur unser menschlicher Körper ist von einen solchen Stern-Tetraedern umgeben; alles was existiert, wird von dieser Form umschlossen.
Die Mer-Ka-Ba entsteht durch Energiefelder, die in entgegengesetzter Richtung rotieren. Also ist die Mer-Ka-Ba ein sich gegeneinander drehendes Lichtkraftfeld, das Geist und Körper umfaßt. Sie ist außerdem eine Art Vehikel, ein Raum – Zeit – Gefährt.
Wer einmal weiß, wie man die Felder aktiviert, kann seine Mer-Ka-Ba dazu benutzen, in Gedankengeschwindigkeit das gesamte Universum zu bereisen.
Stern-Tetraeder


Rebirthing


Zwanzig verbundene Atemzüge
Man kann diese Übung machen so oft man Lust hat. Es empfiehlt sich jedoch, sie in der ersten Woche nur einmal täglich durchzuführen:

  • 1. Vier kurze Atemzüge
  • 2. Nach den vier kurzen Atemzüge einen ganz langen
  • 3. Durch die Nase ein – und ausatmen
  • 4. Vier kurze und einen langen Atemzug – viermal hintereinander – ohne anzuhalten, so daß insgesamt zwanzig Atemzüge durchgeführt werden.
    Mit der richtigen Atemtechnik fühlen wir mit der Luft nun auch das Prana in den Körper strömen.

 


Quelle:  Buch, 284 Seiten: Bob Frissell - Zurück in unsere Zukunft, vorwärts in die Vergangenheit. Die MER KA BA: Ein Schlüssel zu den höheren Dimensionen.

Der Text wurde inhaltlich stark modifiziert, zeigt weder die Ansicht, Meinung oder Wissensstand des Betreibers und ist nicht aktuell und muss nicht der Wahrheit entsprechen.


 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter

Mit Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen gelesen und die Datenschutzerklaerung akzeptiert habe.