• Jalsa Salana Deutschland
  • Muslime für Frieden
  • Islam lehrt uns Frieden
  • Frieden

Friedensbotschafter der Erde

Warten wir immer noch an die Wiederkunft von Mahdi?
Egal welche Religion, alle glauben an eine Wiederkunft des Verheißenen Messias in der Endzeit.


Ja wir brauchen einen Friedensbotschafter der zu uns allen Menschen auf der Erde redet, egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Relegion wir angehören.


Das warten hat ein Ende!
Es ist bereits ein Botschafter unter uns, der keine politischen Zielen verfolgt, er ist der 5. Khalif "Hazrat Mirza Masroor Ahmad" und Nachfolger des Verheißenen Messias und Imam Mahdi.


Hazrat Mirza Ghulam Ahmad 1835 - 1908 war dieser Mann, der zu Gott sprach und 1889 sich zu erkennen gab, auch der in den islamischen und christlichen Quellen vorausgesagte „Verheißene Messias und Mahdi“ zu sein.


Mirza Ghulam Ahmad Qadiani schrieb insgesamt 82 religiöse Bücher.
1882 erhob er den Anspruch, ein von Gott Auserwählter zu sein, 1885 ein Mudschaddid (Erneuerer) des 14. islamischen Jahrhunderts zu sein. Am 20. Februar 1886 habe Allah ihm offenbart „Ich werde deine Botschaft bis ans Ende der Welt tragen“.


Seine Anhänger glauben, dass in spiritueller Hinsicht die Wiederkunft von Isa ibn Maryams (Jesus von Nazaret) durch das Wirken von Mirza Ghulam Ahmad erfolgte. Sie sind ferner überzeugt davon, dass Mirza Ghulam Ahmad die Endzeitverkörperung der Qualitäten Krischnas sei, der ein Avatara der Aryaner und ein Prophet Gottes gewesen sei und von Gott Offenbarungen erhalten habe.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mirza_Ghulam_Ahmad



Nach seinem Tod wurde ein Stellvertreter (Khalif) auserwählt, zur Zeit lebt der 5. Khalif "Hazrat Mirza Masroor Ahmad" in London. Er ist der Friedensbotschafter dieser Endzeit, der keine politischen Zielen verfolgt, der alleinige spiritueller Führer für die Menschheit.

Unser Khalif(atba) der jetzigen Zeit verfügt über hohen moralischen Eigenschaften und weist uns den Weg des Friedens.

Jeder von uns kann beitragen den Frieden zu verbreiten.

Wie?

Wir müssen den Frieden in uns schaffen. Erkenne ein Mensch zu sein, versuche die hohen moralischen Eigenschaften zu erlangen und glaube an dich.

Um Frieden zu verbreiten brauchen wir keinen Vertrag einreichen, der einzige Vertrag, den du hast, ist es mit deinem Gott, spreche die Glaubensbekenntnis aus und du hast ein Vertrag mit dem Gott. 
Wir gehören jetzt nicht eine Religion an sondern gehören eine Friedens Gemeinschaft an, egal welche Hautfarbe, Religion, Herkunft und Weltanschauung wir haben.


Glaube an dem Schöpfer dieser Welten und an dem Leben im Jenseits, denn die Abrechnung kommt Gewiss.

Verbreiten Sie Frieden auf Erden.

Newsletter

Mit Absenden dieses Formulars bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen gelesen und die Datenschutzerklaerung akzeptiert habe.